Projekte kompetent durchführen.

...für Steuergruppen, pädagogische Führungskräfte, SE-Teams, P-Seminarlehrer.

Sie durchlaufen die verschiedenen Phasen Ihrer Projektplanung und -durchführung und setzen die theoretischen Kurzinputs noch im Workshop am Beispiel Ihres konkreten Projektthemas um.

Mit folgenden Themen können Sie zusätzlich individuelle Schwerpunkte setzen:

Sitzungen lösungsfokussiert gestalten
Ziele ergebnisorientiert formulieren
Die Moderationsmethode
Schulentwicklung systemisch denken

Die Fortbildung wird für ein bis maximal drei feste Teams angeboten.

Lernwirksamkeit erhöhen,
entspannt unterrichten.

...für Pädagogen, Referenten und Ausbilder in Schule und Erwachsenenbildung.

Die Fortbildungsreihe "Neues Lernen und Lehren" besteht aus einer erprobten Mischung aus theoretischem Input, Praxisphasen, Austausch und Reflexion. Die Reihe wurde mehrfach erfolgreich in Realschule und Gymnasium über einen Zeitraum von ein bis zwei Schuljahren umgesetzt. Die Module können frei miteinander kombiniert werden.

Modul I: Heterogenität als Chance.
Modul II: Lernwirksamkeit erhöhen.
Modul III: Kooperatives Lernen und Lehren.
Modul IV: Selbststeuerung im Projektunterricht.
Modul IV: Führungsrollen im Unterricht.

Schule und Privatleben
in Balance.

Auftanken statt leer laufen.


Analysieren Sie die unterschiedlichen System- und Sinnbezüge, in denen Sie sich innerhalb Ihres Privatlebens und im Beruf bewegen. In praktischen Übungen stärken Sie Ihre eigenen Ressourcen und entdecken "Energietankstellen",
die sich sowohl im Privaten als auch in der Schule verstecken.

Auch als Einzelcoaching möglich.



   

  Mir ist wichtig, mich jedesmal neu und individuell auf eine Gruppe einzustellen und neben der Wissensvermittlung Raum für Austausch, Kontakt und Reflexion zu ermöglichen.

Die Zielrichtung aller Praxisworkshops ist neben den Inhalten...

die Balance zwischen INNEN (Haltung und Inneres Team) und AUßEN (Handeln im sozialen Kontext Schule: Eltern, Schüler, Kollegen).